Keine Gefriertruhe

Die Frische ist einer der größten Trümpfe von Renmans. Wir schneiden das Fleisch direkt von den Stücken, die uns auf Anfrage geliefert werden. Unter Einhaltung aller Regeln der Kunst. Denn man schmeckt die Qualität und das Fachwissen! 

Die Bestellungen optimieren

Jeder Chefmetzger ist ebenfalls ein Meister in der Kunst der Planung. Er bestellt täglich nur das notwendige Fleisch. Dank unseres automatisierten Systems zur Verwaltung des Lagervorrats wissen wir genau, was wir wann und zu welchen Mengen bestellen müssen. Wir lagern kein tiefgekühltes Produkt. So verringern wir Verschwendung und garantieren eine optimale Frische.

Transparenz

Sehen Sie sich im Geschäft um: Die Herkunft des Rind- und Kalbfleischs im Geschäft ist deutlich transparent angegeben. Sie finden bei uns keine Gefriertruhe und werden auch nie eine finden. Wir verkaufen nur Frischfleisch*. Um diese absolute Frische zu garantieren, sorgen wir dafür, dass die Wege möglichst kurz sind. 

 

 

(*) Mit Ausnahme der Rinderzunge und der Schweinerippchen, die manchmal aufgetaut geliefert werden, was gegebenenfalls auf dem Etikett in der Metzgerei angegeben ist. 

 

 

Kurze Wege

Der größte Teil* unseres Fleischs wird direkt vom Schlachthof ohne unnötige Vermittler, Zwischenlagerungen und Transporte in unsere Filialen geliefert. Unsere Lieferanten versorgen unsere Verkaufsstellen jeden Tag mit Frischfleisch. Unsere Metzger machen sich dann in unserem Handwerksbetrieb an die Arbeit. 

 

*Mit Ausnahme spezieller Stücke aus Uruguay oder Irland. Unser Geflügel ist ebenfalls belgisch außer dem französischen Putenfleisch und dem britischen und neuseeländischen Lammfleisch.